Last Minute nach Fuerteventura

Strände Süd

Strände im Süden Fuerteventuras

Playa del Castillo (bei Caleta de Fustes)

Hausstrand des Ferienortes Caleta de Fustes (auch El Castillo genannt), ca. 7 Kilometer südlich des Flughafens. Schöne weitgeschwungene Bucht mit hellem, flach abfallendem Strand. Ideal für Familien mit Kindern, da die Bucht durch die vorgelagerte Hafenmole vor der Brandung geschützt wird und das Wasser dadurch meistens sehr ruhig und darüber hinaus auch sehr sauber ist.

Playa Barca

Südlich von Costa Calma gelegener Sandstrand. Nördliche Spitze des fast 25 Kilometer langen Playa de Sotavento de Jandia. Sehr gut geeignet zum Baden und Surfen. Schöner, feinsandiger Strand mit bis zu 500 Metern Breite.

Playas de Sotavento de Jandia

Die Playas de Sotavento de Jandia stellen den längsten Strand auf Fuerteventura dar. Es ist ein traumhafter, fast 25 Kilometer langer feinsandiger, goldgelber und bis zu 500 Metern breiter Strand an der südlichen Ostküste Fuerteventuras auf der Halbinsel Jandia, der sich im Norden von Costa Calma bis nach Morro Jable im Süden erstreckt. Der Strand wird in mehrere Abschnitte unterteilt (Costa Calma, Playa Barca, Playa Esquinzo, Playa de Butihondo und Playa del Matorral). Es ist ein Paradies für Strandläufer, Wassersportler oder Sonnenanbeter. Fast überall werden Wassersportmöglichkeiten geboten (auch Verleih) – vor allem an den größeren touristischen Zentren. Dort gibt es in der Regel auch Leihmöglichkeiten von Sonnenschirmen und Liegen.

Playa de Barlovento

Die Playa de Barlovento liegt an der Westküste der Halbinsel Jandia und ist nur über eine ca. 20 Kilometer lange, staubige Piste von Morro Jable aus via Cofete erreichbar. Die beschwerliche Anfahrt lohnt sich, denn man wird entschädigt durch einen paradiesisch einsamen, fast 12 Kilometer langen, goldgelben, feinen Sandstrand. Man trifft nur wenige Menschen und das spektakuläre Panorama zieht fast jeden Besucher in seinen Bann und lädt zu einsamen Strandspaziergängen ein. Auch wenn es noch so verlockend erscheint, man sollte auf jeden Fall hier nicht baden gehen, denn durch unberechenbare Strömungen ist baden an diesem Strand lebensgefährlich. Auch vor Wassersport wird ausdrücklich gewarnt.

=> Strände im Norden Fuerteventuras